Hallo und herzlich Willkommen,

wie schön, dass Sie hergefunden haben!                                                                                                                              Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei Ihrem Rundgang auf meiner Homepage und hoffe, Sie finden alle Informationen die Sie suchen - wenn nicht, rufen Sie mich einfach gerne an!

Mein persönlicher Tätigkeitsschwerpunkt umfasst...

Physiotherapie und Massage gehören zu den ältesten alternativen Heilmethoden um eine Vielzahl von Erkrankungen wirkungsvoll zu behandeln - in der Humanmedizin fest etabliert, ist diese Form der Therapie unverzichtbar und zu einem gängigen Begriff im menschlichen Alltag geworden. Auch in der Veterinärmedizin findet die TierPhysiotherapie langsam aber sicher ihren wichtigen und absolut berechtigten Platz.

Die Pferde-Osteotherapie ist eine sanfte, nicht schmerzhafte Therapieform. Hier wird mit Techniken aus der Osteopathie und der manuellen Therapie (aus dem Humanbereich) gearbeitet, um Blockierungen im Skelett des Pferdes "umzuschalten" und somit zu beheben.

Die Dorn-Therapie für Hunde ist eine ebenfalls sehr sanfte, manuelle Form der Wirbelsäulentherapie bei der das gesamte Skelett wieder "ins Lot" gebracht, also die physiologisch richtige Statik wieder hergestellt wird. Störungen im Bewegungsapparat des Hundes, wie z.B. Wirbelblockaden, lassen sich so zuverlässig, einfach und schnell beheben.

Die kraniosakrale Osteopathie für Hunde & Pferde stellt eine weitere, sehr sanfte Therapieform in meinem Angebot dar. Sie entwickelte sich aus der Osteopathie zu einer eigenständigen Therapie und geht von einem Zusammenspiel des Schädels und des Kreuzbeines über die Rückenmarksflüssigkeit aus. Durch sanfte Grifftechniken wird der Energiefluss reguliert und das "Zellgedächtnis" umgeschaltet.

Das Zusammenwirken von Physio-, Osteo-, Dorn-, und Kraniosakraler Therapie und der weiteren, in meinem Angebot befindlichen, interessanten Therapien bietet eine umfassende, ganzheitliche Sichtweise auf die Problematik Ihres Tieres und daraus resultierend eine Optimierung der Therapie!



Ihre Birgit Danitz